Export PDF

Leukerbads Thermalwasser, «die Quelle der natürlichen Gesundheit»

Es bleibt das Geheimnis der Natur. Doch eines wissen wir: Gutes braucht Zeit, viel Liebe und Zuneigung, damit es sich richtig entfalten kann. Es vergehen unglaubliche 40 Jahre, bis sich das versickerte Bergwasser in den Tiefen mit wertvollen Mineralien anreichert, sich auf die richtige Temperatur von bis zu 51° erwärmt und sich zum Leukerbadner Thermalwasser entwickelt. Erst dann hat es die Qualität erreicht, sprudelt auf natürliche Weise aus dem Boden und fliesst in die Bäder von Leukerbad. Erst dann macht es aus einem Skitag mehr als nur Skifahren.

Es ist wissenschaftlich belegt: Leukerbadner Thermalwasser hat nebst der medizinischen Wirkung auf den Bewegungsapparat, vorbeugende und entspannende Wirkung auf Körper und Seele. Seit dem Mittelalter reisen Gäste ununterbrochen nach Leukerbad, um sich am wohltuenden Thermalwasser zu erfreuen und sich in der einzigartigen Bergarena Leukerbads zu entspannen.

Wie das Leukerbadner Thermalwasser entsteht, seit wann es genutzt wird, was es bewirken kann, woraus es besteht und wo man es schon beobachten kann, bevor es Thermalwasser ist, erklären wir Ihnen in mehreren Kapiteln.

Einen Video-Beitrag vom Kanal9 über das Leukerbadner Thermalwasser finden Sie hier (ab Minute 8).